ZO >

Zentrum für Ostasienwissenschaften

Sinologie | Japanologie | Kunstgeschichte Ostasiens

Willkommen beim Zentrum für Ostasienwissenschaften (ZO) der Universität Heidelberg!

Im Jahr 2005 schlossen sich das Institut für Japanologie, das Institut für Kunstgeschichte Ostasiens und das Institut für Sinologie zum Zentrum für Ostasienwissenschaften zusammen. Auf diese Weise wurden hervorragende strukturelle Voraussetzungen für Organisation, Forschung und Lehre geschaffen.

Das ZO auf YouTube

Seit kurzem ist das ZO mit einem eigenen Kanal auf YouTube vertreten. Hier werden Videos von Vorträgen der Institute für Ostasiatische Kunstgeschichte, Japanologie und Sinologie präsentiert.

Veranstaltungen am ZO

Dienstag, 25.10.2016
Biombo of Birds and Flowers: A hybrid art of Asian and European Paintings
Zeit: 18:15 Uhr
Ort: Übungsraum R.311, Seminarstraße 4
Referent: Katsura Washizu, Kuratorin, Kyushu National Museum, Dazaifu
Veranstalter: Institut für Kunstgeschichte Ostasiens
Mittwoch, 02.11.2016
Inoffizielle Mitarbeiter in Mao Zedong’s China: Reading the Archival Record
Zeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: 212, Voßstraße 2
Referent: Michael Schoenhals, Centre for Languages and Literature/Chinese, Lund University, Sweden
Veranstalter: Institut für Sinologie
Freitag, 04.11.2016
What Happens to Literature if People are Artworks?
Zeit: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Raum 201, Akademiestraße 4-8
Referent: Eric Hayot, Penn State University, Department of Comparative Literature, Pennsylvania, USA
Veranstalter: Institut für Sinologie
Alle Termine & Veranstaltungen
Zuletzt bearbeitet von: SV
Letzte Änderung: 06.09.2016
zum Seitenanfang/up